Da ich überwiegend in kleinen Cafés und Restaurants sowie auf kleinen Bühnen spiele,

ist es ratsam, sich einen Platz zu reservieren.

Der Eintritt ist in der Regel frei, der Hut geht rum und ich freue mich über

angemessene Spenden.

 

Sie können mich gern für private Veranstaltungen buchen - auch zum Mitsingen !

 

Bekommen Sie schon meinen Newsletter ?

Wenn nicht, einfach eine Mail an mich senden, dann nehme ich Sie in den Verteiler auf.

 

 

 

 

 

 

Übrigens kann man sich meine Konzert-Termine auch so notieren !

 

 

Die nächsten Konzerte

 

                                   

 

                   Freitag, 22. November um 20 Uhr

 

                   Institut français

                    Sachsenring 7

                    50677 Köln

 

                   Soirée Francofolie:

                    Chanson Trottoir & Stefan Kuntz

 

                       Ein Abend zu Ehren des unsterblichen Georges Brassens.

 

                         Die Band „Chanson Trottoir“ macht Georges Brassens und andere französische Chanson-  

                         Klassiker tanzbar ! Mit viel Spielfreude und musikalischem Können.

                         Ich nähere mich den Chansons von Georges Brassens möglichst werkgetreu mit Stimme und 

                         Gitarre und werde auch Franz-Josef Degenhardt und Hannes Wader musikalisch zu Wort

                         kommen lassen.

                         Einlass ab 19 Uhr - wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es Crêpes !!!

                         Eintritt 10 EUR, ermäßigt 8 EUR

                         Eine Kooperation von Institut Français Köln und dem Francofolie-Team

                         

                     
                   Freitag, 29. November um 19.30 Uhr
                    Bestattungshaus Christoph Kuckelkorn, Domsaal
                         Zeughausstr. 28 - 38
                         50667 Köln
                          Das Kölner Lokal-Ensemble (Annette Schmelter-Lamsfuß, Birgit Zahm und Stefan Kuntz)
                     „Tanzt an meinem Grab“
                         Mit französischen Chansons, deutschen Schlagern und Annettes eigenen kölschen Liedern
                         feiern wir das Leben vor und nach dem Tod, tanzen am Grab und werfen schmunzelnde Blicke
                         in die höheren Sphären, natürlich nicht ohne ein Testament gemacht zu haben.
                 Eine Platzreservierung ist erforderlich, da es sich nicht um eine öffentliche Veranstaltung  
                 handelt.
                 Wenn Ihr kommen möchtet, sichert Euch einen Platz auf der Gästeliste durch ein Email an
                 Tanzt-an-meinem-Grab@web.de
                         Die Karte zum Preis von 12,- EUR zahlt Ihr an der Abendkasse